Posts Tagged ‘Yamanote Line’

American Joke

März 3, 2010

Mir ist hier schon mehrmals schmerzlich bewusst geworden, dass sich der japanische Humor sehr von unserem unterscheidet. Ich komm hier generell selten dazu irgendwelche Spässchen mit Einheimischen zu machen und oft sind meine Jokes so richtige Rohrkrepierer. Meistens wegen der Sprachbarriere natürlich (und ab und zu vielleicht auch wegen meinen schlechten Jokes).

Ein Schweizer Kollege hat mir mal den Tip gegeben: „never joke in Japan“. Der Rat kam aus einer praktischen Situation heraus. Er hat einen Email-Joke verschickt, der ernst genommen wurde und dann zu einer ziemlich unangenehmen Situation führte.

Aber jetzt gibt es endlich Abhilfe. Auf dem Weg zur Arbeit werden den Pendlern in der Yamanote Line Amerikanische Witze erklärt! Da ich meine Lumix immer dabei habe, konnte ich das fotografieren. Bleibt nur noch die Frage, ob Ihr das lustig findet.

Unten rechts gibt es einen Gaijin, der versucht noch lustiger zu sein als der Witz.

Oben, leider leicht verdeckt, steht in Katakana "American Joke" (lies: a me ri ka n joo ku)

Ich schmeiss mich weg vor Lachen!

Bye bye!

Werbeanzeigen

Schoko-Zug

September 30, 2009

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Yamanote Line hat die Firma Meiji gleich ganze Züge mit Werbung vollgepflastert. Da ich jeden Tag mit der Yamanote Line fahre und ich jetzt immer meine Kamera dabei habe, konnte ich die Fotos unten schiessen. Ab und zu sponsern Firmen mit zu viel Werbebuget oder grossen Ambitionen ganze Züge. Das heisst sie kaufen alle Werbeflächen im Zug (und davon gibts ne ganze Menge). Immer öfter wird auch Werbefläche an der Aussenseite des Zugs gekauft. Dass aber wirklich ein ganzer Zug als Werbefläche dient, habe ich also auch zum ersten mal gesehen. Der Zug im Braun der Meiji Milchschokolade ist jedenfalls jetzt Stadtgespräch. Den Hintergrund der 100 Jahrfeier etc. hat ein anderer Blogger hier recherchiert.

Schoko-Zug.

Schoko-Zug.

...

Da muss ich rein.

...

Innen auch alles volltapeziert.

...

Als Schweizer würde ich selbstverstädlich nie japanische Schokolade essen...

Don’t mess with the locals

September 17, 2008

Heute in der Bahn das Bild unten… In Japan ist man sehr darauf bedacht sich ja nicht gegenseitig zu stören. Macht auch Sinn bei dem Platzmangel. Aber, dieses Bild ist doch etwas offensichtlich gegen Ausländer wie mich gerichtet. Japanische Zeitungen kann man in der Rush Hour viel besser lesen, da man die Zeitung schön lang falten kann (man liest ja bekanntlich von rechts nach links und von oben nach unten). Westliche Zeitungen brauchen Platz… Also: don’t mess with the locos (äh locals)!

Once around

Juli 1, 2008

Diesen Sonntag war mal wieder richtig Regenzeit angesagt. 24h Dauerregen! Da hatte Isa die geniale Idee, dass wir mit der Yamanote Line (unsere Linie) einmal im Kreis fahren und an jeder Station ein Foto machen! Gesagt getan. In Ikebukuro sind wir dann noch ausgestiegen, weil wir diesen Ort noch nicht richtig kennen. Es war ganzschön stressig bei jeder Station kurz rauszuspringen. Hier wie immer einige Eindrücke an ausgewählten Stops auf unserer Tour rund um das Zentrum von Tokyo.