Posts Tagged ‘Erdbeben’

Nur in Japan

März 14, 2011

Unglaublich wie geordnet in Japan alles abläuft. Die Menschen verhalten sich ruhig, geordnet und sind sehr hilfsbereit! Auf der Seite Pray for Japan gibt es einige englische Twitter Zitate. Poetisch, diese Japaner!

日本, がんばって!!!

Poetisch

Advertisements

Wieder einmal wachgerüttelt

Februar 21, 2010

Obwohl es jetzt schon ein paar Tage zurückliegt, schreibe ich jetzt trotzdem noch kurz über das Erdbeben von ein paar Tagen. Es war klein, aber ich habe mir vorgenommen hier alle Erdbeben zu dokumentieren, die wie hier mitkriegen. So kann man sich ein gutes Bild machen, wie stark die Erdbebenbelastung hier in Tokyo wirklich ist. Über unseren Erdbeben Tag findet Ihr eine Liste mit allen bisherigen.

Max eine 3.

Weck mich auf!

Dezember 18, 2009

Heute morgen um kurz vor 6 war es mal wieder soweit… ein Erdbeben hat uns wachgeruettelt…

5.1 Magnitude

Schon wieder…

August 11, 2009

Heute morgen um 5:07 wurden wir schon wieder wachgeruettelt… (mehr zu lesen gibts hier…)

Das Beben heute morgen was noch staerker als am Sonntag Abend...

Das Beben heute morgen was noch staerker als am Sonntag Abend...

Wieder eins!

Februar 19, 2009

Gestern morgen hat es schon wieder geschüttelt. Dieses mal wurden wir ein bisschen früher (um 5:02) geweckt. Das Epizentrum war auch näher an uns. Ich führe ja bekanntlich keine Statistik darüber wie viele Erdbeben es hier gibt… ich führe hier nur Buch über die, die wir auch wirklich erleben. Die offizielle Statistik zeigt, dass es in Japan mehrmals täglich bebt.

Direkt in Tokyo.

Die Erde bebt rund um die Bucht von Tokyo.

Endlich!

Februar 1, 2009

Wir waren ja schon ganz verunsichert, weil wir schon ewig kein Erdbeben mehr mitbekommen haben. Meine Theorie: Lange Ruhezeiten ohne Erdbeben heisst, dass sich unterirdisch Energie zum „Big One“ anstaut. Häufige kleine Erdbeben setzen die Energie in kleinen verträglichen Portionen frei. Naja, heute morgen um 7:02 wurden wir wieder einmal von einem kleinen Beben geweckt.

Das Epizentrum im Pazifik und die vielen Messstationen in und um Tokyo.

Das Epizentrum im Pazifik und die vielen Messstationen in und um Tokyo.

Jishin ga atte, bikkurishita!

Juli 24, 2008

Gestern hat mir meine Japanischlehrerin gerade diese neue grammatikalische Struktur beigebracht… und dann gestern Nacht das Gerüttel. „Es gab ein Erdbeben und wir sind ganz schön erschrocken“. Aber wie man hier sehen kann, waren wir ziemlich weit weg vom Epizentrum. In diesem Sinne: Weidmann’s Dank.

Non-event

Mai 8, 2008

Heute Nacht hat es so stark gebebt wie noch nie. Um 1:54 am wurden wir wachgerüttelt. Wir mussten heute aber richtig suchen, bis wir mal was zum Beben in den Medien gefunden haben. In den japanischen Medien ist so ein Beben ein non-event… Naja, hier und hier erfährt man mehr. Aber zugegebenermassen wird die Berichterstattung über Erdbeben langsam langweilig. Wir berichten also nur noch über Erdbeben über 6.

Shaky, shaky, waky, waky

Mai 1, 2008

Heute morgen wurde Mischa wiedermal auf natürliche Art und Weise geweckt. Und zwar mit einem Erdbeben. Es war das Stärkste das wir bis jetzt erlebt haben. Erdbeben gibt es hier jeden Tag, aber so einmal im Monat gibt es ein oder zwei, die man deutlich spürt. Mehr Infos gibt es hier.

Wer genau hinschaut sieht, wann Mischa aufsteht!

Shake your rump

Februar 10, 2008

Bis jetzt blieben wir ja zum Glück von den grösseren Erdbeben verschont, aber heute morgen hat es dann doch ein bisschen gerupelt. Wie man unten auf dem Bild sieht um genau 9:47.

Übrigens, diese Seite hier ist ziemlich aufschlussreich für diejenigen unter Euch, die sich für die aktuellen Erdbeben interessieren. In diesem Sinne: en schööne Sunntig.

eq1.jpg