Archive for the ‘Freunde’ Category

Oktoberfest der DSTY

Oktober 11, 2009

Das war gestern wiedermal so wie man es sich vorstellt. Schönes Wetter, alte Freunde, gutes Essen, etc. Eben das Oktoberfest an der DSTY. Das Beste war natürlich das Wiedersehen mit den vielen alten Freunden. Meine alte Abi Klasse von 1995 war  gleich mit fünf Alumni vertreten! Wegen des grossen Trubels und den vielen Begegnungen kam ich gar nicht gross zum fotografieren. Naja, es war toll und hoffentlich nicht das letzte Mal.

Tschüss DSTY, und hoffentlich bis nächstes Jahr

Tschüss DSTY, und hoffentlich bis nächstes Jahr!

Advertisements

Santa Claus mit Helm

Dezember 24, 2008

Wir wünschen Euch allen schöne Weihnachten! Geniesst die Zeit und gönnt Euch ein paar entspannte Tage. Wir grüssen Euch ganz herrzlich aus dem fernen Japan. Vielen Dank auch für die zahlreichen Karten und Geschenke, die wir aus der Ferne bekommen haben. Unsere Kärtchen kommen dann wahrscheinlich erst gegen Neujahr. Stellvertretend für alle hier noch einige Impressionen von unserem Heiligabend. Es standen einige Essen und Parties zur Auswahl, aber wir haben uns entschieden einen gemütlichen Abend zu Hause zu machen. Mit alkoholfreiem Fondue!

Und dann gab es noch eine riesen Überraschung! Um 21:20 kam noch der Sami Chlaus vorbei!!! Er hatte komischerweise einen Helm an und ist seit neustem von der japanischen Post angestellt, aber ein Geschenkli hatte er trotzdem dabei! Wunderbar!

20.

Ho Ho Ho! Saint Nick neuerdings mit Helm als Postangestellter um 21:20.

Meyercam in Tokyo

Dezember 9, 2008

Auf der Durchreise von London nach Australien, trafen wir gestern Abend das Ehepaar Meyer, Charley und Caroline. Wir verbrachten einen schönen Abend im Gompachi. Charley ging mit mir hier Ende 80er bis mitte 90er zur Schule und es war erfrischend, sich mal mit Professionals zu unterhalten, die keinen Bürojob haben. Charley ist erfolgreicher Kameramann (Neudeutsch: Director of Photography). Zu seiner Homepage geht es mit diesem Link. Wie es aussieht, wenn ein professioneller Fotograf fotografiert, sieht man weiter unten!

Mischa, Charley, Isa, Caroline

Mischa, Charley, Isa, Caroline

Szene in Kamakura (C. Meyer)

Szene in Kamakura (C. Meyer)

Ein Sinn für Bildkomposition (C. Meyer)

Budda im Dezember mit einem Sinn für Bildkomposition (C. Meyer)

Caroline (C. Meyer)

Caroline (C. Meyer)

It was the 1st of November

November 3, 2008

Unser letzter gemeinsamer Tag war noch die Krönung des Urlaubs. Super Wetter und noch ein paar Programm Highlights! Breakfast mit Bagel & Bagel, Spatzieren in Ginza, Yoyogi Park, Drink im Park Hyatt, Tonkatsu Dinner in Shibuya.

ein gemütlicher Kafi und ein Schwätzchen
Isa und Noëlle, wie es sich auf Ginza gehört: ein gemütlicher Kafi und ein Schwätzchen
Schau mal da oben...
Schau mal da oben…
Sünnele in Ginza
Sünnele in Ginza
Auf dem Weg zum Yoyogi Park
Auf dem Weg zum Yoyogi Park
Kimono Girls im Meji Shrine. Schon professionell im Posen.
Kimono Girls im Meji Shrine. Schon professionell im posen.
Herbstliche Stimmung
Herbstliche Stimmung
Lampions vor dem Meji Shirine
Lampions vor dem Meji Shrine
Ginza Station
Ginza Station
Aussicht von der New York Bar im Park Hyatt
Aussicht von der New York Bar im Park Hyatt

Strolling on

November 3, 2008

Um die Zeit mit Alex und Noëlle besser geniessen zu können, habe ich mir am Donnerstag und am Freitag frei genommen. Der Donnerstag verlief dann ganz im Sinne des „strolling around“ in Tokyo. Wir begannen mit einem Spatziergang nach Hiroo, einem Gang zur Botschaft (wo ich eine Passkopie brauchte), einem Käfeli im Segafredo, eine Besichtigung vom Roppongi Hills Tower (inkl. Skydeck und Mori Art Museum). Hier ein paar Bilder.

Im Segafredo in Hiroo

Im Segafredo in Hiroo

Hoch zu Roppongi Hills

Hoch zu Roppongi Hills

Auf dem Weg von Hiroo nach Roppongi

Auf dem Weg von Hiroo nach Roppongi

Vor dem Pepper Lunch

Vor dem Pepper Lunch

Auf dem Observatorium vom Roppongi Hills Tower

Auf dem Observatorium vom Roppongi Hills Tower

Panorama mit Tokyo Tower

Panorama mit Tokyo Tower

Und nochmal mit unseren Gästen

Und nochmal mit unseren Gästen

There and back again…

November 2, 2008

So, nun ist es leider so weit: unsere lieben Gäste Alex und Noëlle sind abgereist und ich komme dazu, das gemeinsam erlebte in ein paar Blog-Einträgen zu verarbeiten. Zunächst aber ein paar Bilder aufgenommen mit Alex‘ brandneuer Canon auf dem Reisli mit dem Shinkansen durch Japan. Tokyo, Kyoto, Hiroshima und wieder zurück. Diese Tour ist insbesondere für first-timers empfehlenswert, da man so noch schön viel Zeit hat nach all der Kultur und all den Shrines und Tempeln, Tokyo richtig zu entdecken :-). Hier also ein paar von mir ausgesuchte und keineswegs repräsentative Fotos unserer beiden Japanentdecker.

Hmmm?
Hmmm?
Der goldene Pavillon in Kyoto
Der goldene Pavillon in Kyoto
Herzige Buddas
Herzige Buddas
Miyajima
Miyajima in der Nähe von Hiroshima
A-Bomb Dome
A-Bomb Dome in Hiroshima
Grössenvergleich
Grössenvergleich

Napoli in Midtown

Oktober 19, 2008
Letzten Sonntag trafen wir uns endlich noch mit Barbara, die nach einem längeren Aufenthalt mit Sohn Yutaro schon fast wieder auf dem Weg nach Deutschland war. Wir genossen einen schönen Herbstabend mit Pizza auf der Terasse des edlen Napule in Tokyo Midtown.
Isa & Barbara

Isa & Barbara

Im Napule

Im Napule

Small Reunion

Oktober 14, 2008
Am Samstag war es endlich wieder soweit. Das Oktoberfest der Deutschen Schule Tokyo Yokohama öffnete seine Tore für einen schönen Nachmittag mit feinem Essen und Trinken und alten Freunden. So viele gleichaltrige Freunde von damals gab es aber leider nicht anzutreffen. Umso schöner Manri und Krisna zu treffen und ein bisschen über aktuelle Themen zu quatschen! Hier ein Foto des kleinen Klassentreffens des Abiturjahrgangs 1995 der Deutschen Schule Tokyo Yokohama. 6 Leute passten nie so einfach auf ein Foto.
Werdende Mütter in unterschiedlichen Stadien

Werdende Mütter in unterschiedlichen Stadien

Look Alike

September 7, 2008

In meinem hohen Alter bekomme ich ja selten Komplimente. Aber gestern bekam ich ein indirektes. Meine Arbeitskollegin und alte Bekannte (sie wohnte in den 90ern im gleichen Haus wie wir) Jumi lud uns gestern Abend zur „James Bond“ Theme Pary ein. Jumi und ihre Freundinnen feierten an diesem Abend eine Reihe von Geburtstagen und einen Abschied. Als ich zur Tür reinkam, war Jumi dermassen erstaunt und glücklich mich zu sehen („nei ich glaub’s nöööd“), dass ich dachte da kann was nicht stimmen. Die Sache hat sich dann ziemlich schnell aufgeklärt. Jumi dachte ich wäre Nico! Thanks for the compliment. Hat wohl was mit meinen zurückgegelten Haaren zu tun. So schlimm war’s dann doch nicht, dass ich es war. Hier der Nico-Look-Alike und Jumi.

Und hier noch ein weiteres Partypic. Von links nach rechts: Elsa, Mark, Mariko, Isa.

Good ol‘ times

Juli 21, 2008

Dieses Wochenende haben wir wiedereinmal gemerkt, was hier in Tokyo am meisten fehlt. Die guten Freunde, die wir zurücklassen mussten. Umso schöner, dass wir diesen Samstag mit Matti verbringen konnten, der auch schon wieder gern nach Japan zurückkehren möchte!

Weekend in Brandenburg

Juli 12, 2008

Letztes Wochenende hatte ich (Mischa) etwas leicht verrücktes vor. Mal eben nach Brandenburg an die Hochzeit von Bettina und Carsten Beck. Es hat sich gelohnt! Ein super Fest mit einem strahlenden Paar, super Wetter und guten alten Freunden.

Am Freitag machte ich mich mit der BA von Tokyo auf den Weg nach London. Leider hatte die Maschine bereits in Tokyo eine Stunde Verspätung, sodass ich meinen Anschlussflug von London nach Berlin verpasste. Ich wusste also, dass ich erst um 21:00 anstatt ursprünglich um 19:00 Uhr in Berlin ankomme. Naja, ist alles eine Frage der Einstellung. Der BA Flug war extrem kurzweilig und das Filmprogramm sehr gut. In Berlin musste ich ja noch ein Auto mieten um nach Brandenburg zu kommen. Wer mich kennt weiss, dass ich mit Autos und Orientierung nicht so der Hirsch bin… so war ich dann erst um Mitternacht in Brandenburg. Carsten und der harte Kern war aber immer noch beim Grillabend. Viel geschlafen habe ich in dieser Nacht nicht.

Am Samstag dann die Hochzeit bei blendendem Wetter und am Abend das tolle Fest. Die Party ging die ganze Nacht. Ich bin ohne Schlaf direkt zurück ins Hotel und dann zurück zum Flughafen. Um 12:20 gings dann zurück nach London mit Weiterflug nach Tokyo. Das grosse Glück dieses Flugs war, dass es nicht allzu viele Leute gibt, die am Sonntag Nachmittag von London nach Tokyo fliegen. So waren beide Sitze neben mir frei und ich konnte ca. 8 Stunden schlafen! Um 11:00 am Montag war ich dann wieder in Narita. Kurz im Klo den Anzug anziehen, rasieren und um 13:15 Uhr war ich wieder im Büro! Das macht man nicht jedes Wochenende… aber wie gesagt, es hat ich gelohnt! Hier wie immer einige Impressionen:

Das Brautpaar

Die nächsten 3 Fotos wurden von Charley gemacht.

Trauzeuge Lorenz und Carsten

Ich, Matti, Muckel und Pierre

Brändenbörg

Mit Charles

Nach der Trauung

Beim Abendessen

Pierre und Meli

Frau Schepers und Frau Meyer

Julian Schepers

Heissluftballone zu Ehren des Brautpaars

Matti und Stefan gezeichnet vom Fest (4:30)

Gardenparty

Juni 14, 2008

Letztes Wochenende hatten wir das Glück zu einer Gardenpaty eingeladen zu werden. Tomoko, eine Kollegin von der UBS, ist stolze Besitzerin einer Parterre-Wohnung in Shirokane Takanawa (gleich „um die Ecke“ von uns).  Die Party war voll von kleinen Hunden. Leider haben wir nicht besonders viele brauchbare Fotos gemacht, aber die drei Arbeitskolleginnen von Mischa sind doch ganz nett (Yuko, Maki und Naoko).

Yokohama with Friends

Juni 3, 2008

Am Sonntag machten wir wiedereinmal einen kleinen Ausflug nach Yokohama. Das angesagte Dragonboat Race verpassten wir leider, aber wir verbrachten einen wunderbaren Tag mit Freunden in und um Yokohama. Hier wie immer die Dokumentation.

Maiko (unsere hervorragende local guide), Mariko, Fürüsto, Rene, (verdeckt Zared) und Isa.

Das Chinatown in Yokohama ist das Grösste der Welt (und wahrscheinlich auch das sauberste und geordnedste, was ein bisschen vom „Konzept“ eines Chinatowns ablenkt).

Eine 40-minütige Schiffstour durch den Hafen durfte natürlich nicht fehlen. Rene, Zared, Domink, Mariko, Maiko.

Sakuragicho.

Auf dem internationalen Passagierterminal (Pier) des Hafens von Yokohama gibt es eine wunderbare Anlage mit Wiesen und Holzbrettern.

Per Zufall liefen wir noch an einen Redbull FMX Event. Einige in unserer Gruppe sahen das zum ersten Mal. Für uns immer wieder beeindruckend.

Ein restauriertes Gebäude am Hafen mit Restaurants, etc.

Landmark Tower by night.

Zum krönenden Abschluss gings dann noch nach Shin-Yokohama ins Ramen Museum (!?). Eine Art Disneyland für Ramen. Mehr gibts hier zu sehen.

Yu-Chan

April 27, 2008

Heute hatten wiedereinmal äusserst netten Besuch von Barbara, Daniel und dem kleinen Yutaro. Der Kleine ist supersüss! Nochmal vielen Dank für den Besuch und hoffentlich bis bald!

PS: Ich musste das Foto ein bisschen abschneiden, da meine Matte langsam unerträglich wird 🙂

PPS: Barbara & Daniel unterhalten super Blogs für sich und den Kleinen.

花見 (hanami) Fun

März 29, 2008

Heute ging’s mit ein paar Freunden in den Inokashira Park (das ehemalige Revier von Mr. Schepers) zum hanami. 花 (hana: Blume) 見 (mi: sehen). Hanami, die extrem populäre Aktivität an ein oder zwei Wochenenden im März/ April. Dann blühen nämlich die zahlreichen Kirschbäume! Wunderschön! Zum hanami trifft man sich in einem der zahlreichen Parks in Tokyo. Man bringt Essen und vor allem Trinken mit und setzt sich auf eine meist hellblaue Plastikdecke unter den blühenden Kirschbäumen. Der Park war heute so voll, dass wir keine Chance hatten ein freies Fleckchen zu ergattern. Aber es war trotzdem schön! Hier einige Eindrücke.

Plastic picnic.

refugee.jpg

Sakura (Cherryblossom)

sakura1.jpg

Swan-Pedalo

schwan.jpg

Sakura!

pracht.jpg

Sakura with a crowd

crowd.jpg

Sakura!!!

sakura2.jpg

Sakura!!!!

sakura3.jpg

Wie Schnee…

sakura4.jpg

Francesca avec Sebastien

francesca.jpg

Naoko und Francesca

naoko.jpg

The Eckis

isamischa1.jpg

Nao & Isa

isanao.jpg

Sakura up close

sakura6.jpg

Swan Heart

herz.jpg

Evening Scene

abend.jpg

Happy New Year from Tokyo

Januar 2, 2008

Den 31. verbrachten wir in einer zusammengewürfelten Gruppe. Nach dem schon fast tradionellen Sukiyaki ging’s auf in die Wohnung von Zared und Rene in Aoyama 1-chome. Dort entstanden dann auch die Schnappschüsse unten: Big Screen Nintendo Wii Fun, kitsch Christmas Tree und hinten rechts Tokyo Tower.

silv1.jpg
silv2.jpg
silv3.jpg

Frohe Festtage und vielen Dank

Dezember 26, 2007

Liebe Familie und Freunde

Jetzt sitzen wir wiedermal am Zürich Airport kurz vor Abflug in die neue Heimat. An dieser Stelle nochmal ein ganz herzliches Dankeschön für die schönen Tage in der alten Heimat. Wir haben es sehr genossen Zeit mit Euch zu verbringen und freuen uns schon auf’s nächste Mal. Wir hoffen Ihr bleibt fleissige Leser dieses Blogs und wir freuen uns auf zahlreiche Kommentare zu unseren Posts. Demnächst schalten wir dann auch mal eine Art Besuchskalender auf… Wir hoffen, dass Ihr alle Eure „Besuchsdrohungen“ wahr macht.

In diesem Sinne frohe Festtage und vielen Dank nochmal!

Isa & Mischa

Schon auf Facebook?

November 6, 2007

Auf die Gefahr hin, dass wir unsere eigene Website kannibalisieren, haben wir auf Anregung von Manri unsere Facebook Präsenz erweitert… Hier ist Mischa mal mit einem Avatar drin…

mitschi.jpg

Old Friends

November 6, 2007

Wir haben uns sehr gefreut, Mischas alte Freunde von der DSTY wieder zu sehen. Yukie aus Berlin war für einen Business Trip hier, Manri wohnt schon länger in Tokyo. Und natürlich wollen wir euch Manris orientale Traum-Hochzeit auf Bali nicht vorenthalten. Hier der Link aufs Video

manriyukie.jpg

28

Oktober 28, 2007

Thanks for organizing and joining us for Nico’s 28th. As always, here are a few impressions:

bday2.jpg

bday1.jpg

bday8.jpg

bday5.jpg

bday4.jpg

bday3.jpg

zared.jpg