Archive for the ‘Fashion’ Category

Hot Mamas

August 12, 2010

Isa hat mir schon einige Male gesagt, ich soll doch mal was über die feschen japanischen Mütter schreiben…  Nun ja, sie sind oft alleine mit den Kindern unterwegs, sie sind wie alle Japanerinnen top gestylt, sie sind sehr schlank und: sie tragen im Sommer lange Hanschuhe, die sie beim Schieben des Kinderwagens vor der Sonne schützen!

In Meguro gespottet.

Advertisements

Mischa de Morgan

Juni 30, 2010

Als ich dieses T-Shirt neulich in Roppongi auf der Strasse gesehen habe, dachte ich erst, dass das einfach ein cooles T-Shirt mit einer coolen Aufschrift ist… Aber diese „Marke“ gibt es tatsächlich. Kennt Ihr Mischa Barton aus der Serie OC California? Wenn mich Amis nach der Schreibweise meines Namens fragen sage ich ab und zu: „Mischa, like the actress“… aber dieser Spruch kam bis jetzt nur mässig an.

Sieht man nicht alle Tage.

Handtaschen

Juni 16, 2010

Für Mode- und Designfreaks. Diese innovativen Handtaschen wurden neulich in Tokyo gesichtet. Naja.

Immer die Giesskanne dabei.

Oder den Teepot.

Oder den Kleinwagen?

Harajuku People

Juni 12, 2010

Von meiner Mutter als Fasnacht bezeichnet… für uns Kenner einfach nur ein Tag wie jeder andere in Harajuku!

Der Kimono gehört in Tokyo zum Stadtbild.

Die Dinger können wohl nicht selber laufen.

Comupter Club!

Modisch.

Diese Leggins sind hier sehr hip.

Hippie Style.

Nachdenklich.

DJ.

Beauty & Youth.

Sommerlich.

Makeup.

Konversation im Gehen.

Aha!

Model Agent.

DJ No. 2.

Viel gesehen.

Hello Pumpkin.

Let's make some earrings.

And hats!

Peace! Love!

Little bit stylish

Mai 28, 2010

Es gibt ja bekanntlich nichts was es nicht gibt. Neulich haben wir diese farbenfrohen „covers“ für Regenschirmgriffe entdeckt. Man fragt sich: Warum braucht man sowas? Beim genaueren Hinschauen erfährt man die Antwort: Hard to lose (der Schirm fällt so besser auf und man findet ihn gleich!), Happy (mit einem so coolen cover ist man einfach auch bei Regenwetter happy) und Little bit stylish (man versucht sich ja bis zum Äussersten durchzustylen!!!). Mit dem Umbrella Gripper kommt man diesem Ziel auf jeden Fall ein bisschen näher!

Farbenfroh!

Happy!!

Cell Roller

Mai 26, 2010

Wieder eine Beobachtung aus der Drogerie. Um die Haut straff zu halten gibt es hier allerlei Hilfsmittel, die die Durchblutung der Zellen fördern. Einige Beispiele unten 🙂

Das Decolte will gestrafft sein.

Body Shape Roller.

Backen, Hals, etc.

Good Bye!

Gegen Flabby Arms.

Her first high heels

Mai 22, 2010

Hallo? Suri Cruise trägt ja bekanntlich High Heels, aber in Japan kann man noch früher anfangen!

Mit dezentem Animal Print.

Für Sonntag.

Zebra.

Lasst die Babies doch Baby sein!!!

Caramel Latte

April 28, 2010

Ich weiss jetzt nicht genau wie speziell das ist, aber neulich sind mir in der örtlichen Drogerie die Haartönungen aufgefallen. Reich beschmückt und kitschig wie immer… aber die Markennamen und Namen der Haarfarben sind eher speziell. Custard Brown, Classic Chocolate, Pinkbeige, Apricot Chocolat, Jewelry Pink, Sakura Creamy, Nama (roh) Caramel Latte…

KASUTAADO BURAUN (Custard Brown)

"Chocolat" bitte französisch aussprechen.

APURIKOTTOSHOCORA, JUERIIPINKU

SAKURA KURIIMI, NAMA KYARAMERU RATE

Schöne Japaner

April 26, 2010

Isa und ich diskutieren des öfteren das Thema „hübsche Japanerinnen“, selten reden wir über die Männer (no offence). Aber neulich in der Bahn fiel uns das Plakat unten auf. Beim japanischen Beau handelt es sich um Ichiro Suzuki. Der beste Baseball Spieler aller Zeiten!

Titel des Magazins "Number".

Aoi Yuu hing auch in der gleichen Bahn...

UNIQLO

Februar 27, 2010

Uniqlo ist jetzt wahrscheinlich nicht gerade etwas für Fashionfreaks, aber immerhin ist der Laden aus Japan, in Japan sehr erfolgreich und weltweit am Expandieren. Uniqlo gehört zur Fast Retail Gruppe, die wiederum dem reichsten Mann Japans gehört. Hier findet man sogennante Basics und das zu extrem günstigen Preisen. Wie das Beispiel unten mit den Bra Tops zeigt, gibt es auch im Basics Bereich durchaus Raum für Innovation!

In Japan oft anzutreffen.

Sieht aus wie H&M.

An der Kasse.

Ausländische Jeansmodels: Sie.

Er.

Bra Top! Recht innovativ.

Trägershirts mit eingebautem BH.

Die Boobies sind hier im Schnitt nicht so gross, da ist gute Verpackung wichtig!

Happy Christmas

Dezember 24, 2009

Frohe Weihnachten an alle! So und jetzt wird der Computer mal abgeschaltet…

Weihnachtlicher 109.

Mit schöner Elfin.

A good eye for fashion

Dezember 17, 2009

Neulich in Harajuku entdeckt. Werbung für das Modehaus La Foret in Harajuku!

...

"good"

Man Bag

Dezember 2, 2009

Hier in Tokyo läuft jeder gestylt rum! Ob man mit dem Stil einverstanden ist oder nicht… jeder überlegt sich zumindest etwas bevor er oder sie auf die Strasse geht. Auch die Männer sind hier sehr modisch. Für meinen Geschmack eher etwas zu feminin… aber man könnte es durchaus auch männlich-metrosexuell nennen (wie Beckham eben). Was mir immer wieder auffällt sind die Taschen der Männer hier.  Für mich gibt es nicht schöneres, wenn ich mal ohne Tasche (dafür mit vollgestopften Hosentaschen) aus dem Haus kann. Aber auf Tokyos Strassen scheinen Handtaschen auch für Männer ein erstrebenswertes Accessoire zu sein.

In den 80er Jahren zu Zeiten der Börsenblase war es noch spezieller. Damals liefen die Neureichen Businessmänner mit kleinen Ledertäschchen am Handgelenk rum. In diesen Täschchen befand sich meistens neben der Brieftasche und einer Schachtel Zigaretten ein fetter Stapel 10’000 Yen Noten! Vor der Linse hatte ich sie noch nie, aber es gibt sie immer noch die Funky Täschchen von damals.

...

Coole Tasche! Das Foto stammt noch aus dem Oktober.

ILL STORE

November 24, 2009

Vor ein paar Wochen hatte ich ja schon einmal ein paar Fotos von den hippen Läden im Viereck Shibuya, Harajuku, Omotesando und Aoyama geposted. Heute gibts nochmal Nachschlag. Auffallend sind die innovativen Namen der Geschäfte!

...

Lost & Found

...

King Kong und Spiderman sind auch da.

...

Happy John.

...

(fashion) Victim Tokyo

...

Bio ojiyan cafe

...

Candy Strippers.

...

Vault.

...

natuRAL vintage

...

Extra Dope Wear Select Shop.

...

Kid Blue.

...

Ships Jet Blue

...

"mami s'ght" ist glaube ich ein Friseur.

Shibuya – Omotesando

Oktober 24, 2009

Wiedermal was aus der Rubrik „das Beste von Tokyo“. Ab vom Touri Trubel in Shibuya und ab von der Hauptstrasse in Omotesando, haben diese beiden nah beieinander liegenden Shopping Mekkas wirklich viel zu bieten. Grösser als Daikanyama, aber durchaus vergleichbar. Wie überall in Japan fallen die vielen Frisursalons auf :-).

Auf dem Weg nach Aoyama.

Auf dem Weg nach Aoyama.

Ishi Yaki Imo. Diesen Typen sieht man in Tokyo immer wieder. Eine Art wacky Süsskartoffelverkäufer.

Ishi Yaki Imo. Diesen Typen sieht man in Tokyo immer wieder. Eine Art wacky Süsskartoffelverkäufer.

Direkt aus NYC.

Direkt aus NYC.

Hipper Laden.

Hipper Laden.

Einladend.

Hysterisch.

Tin Tin (Tim und Struppi) Shop

Tin Tin (Tim und Struppi) Shop

Natürlich ein Friseursalon. Wenn Du Deine Dreads auffrischen willst musste einfach fragen...

Natürlich ein Friseursalon. Wenn Du Deine Dreads auffrischen willst musste einfach fragen...

...

Earth is art... natürlich ein Friseur.

Unten mit Chimsee Vertrieb.

Unten mit Chiemsee Vertrieb.

Cozy.

Cozy.

Frisuer.

Frisuer.

Ein Käffchen in Ehren...

Ein Käffchen in Ehren... (Tokyo ist einfach geil!)

Oben an der Kreuzung.

Oben an der Kreuzung.

Gässchen.

Gässchen.

L'Occitaine.

L'Occitaine.

Alter Schwede: H&M in Shibuya

Oktober 22, 2009

Wer diesen Blog mitverfolgt sollte jetzt nicht den Eindruck bekommen, dass wir besondere H&M Fans sind. Aber neulich musste ich wieder die Kamera zücken, als wir am neuen H&M in Shibuya vorbeigegangen sind (gut, Isa ging rein). Ich finde H&M hier in Japan aus mehreren Gründen interessant:

  1. Wegen dem geordneten Schlangestehen bei jeder Neueröffnung.
  2. Weil Shibuya und Harajuku die Geburtsstätten vieler globaler Modetrends sind und H&M an diesen Orten ungefähr so ist wie Pizza Hut in Rom.
  3. Weil ich gespannt bin, ob sich das jahrelange Warten von H&M nach Tokyo zu kommen auch wirklich kommerziell lohnt (viele sagen schon jetzt, dass der Hype bald vorbei ist…)
...

Billboards in Shibuya, jetzt mit Schweden.

...

Das bislang grösste Geschäft in Japan.

...

Im Oktober ist es hier immer noch T-Shirt Wetter.

...

Gleich gegenüber vom weltberühmten 109.

Im Visier

Oktober 10, 2009

Im Sommer sieht man sie oft… middle-aged Damen mit diesen lustigen Mützen/ Sonnenbrillen… Naja, praktisch sind die Dinger auf jeden Fall…

...

Schnappschuss aus dem Zug in Gotanda Eki...

Daikanyama – Nakameguro

September 24, 2009

Tokyo at its best! Das ist mit Sicherheit auch Daikanyama und Nakameguro. Neulich bei einem Spaziergang entlang des Megurogawa in Richtung Nakameguro und Daikanyama entstanden die Fotos unten. Unzählige kleine coole Shops, Restaurants und natürlich die omnipräsenten Friseursalons.

...

Cooles Geschäft in Nakameguro.

...

Gemütlicher Friseursalon.

...

Shop in Daikanyama.

...

Just Cruisin'.

...

Special Sale.

...

Daikanyama.

...

Designershops.

...

Was hier wohl verkauft wird.

...

Aha, wiedermal ein Friseur.

...

Shop für Outdoor Wear,

...

Noch mehr Shops.

...

Was wohl hier drin ist...

...

Guter Name und noch bessere Beschriftung.

...

Babyshop.

...

Typisch für Daikanyama.

...

Sehr Trendy.

...

Birkenstock Flagship Store.

...

Apparel.

...

Accessoires.

...

Daikanyama eben.

...

Gute Architektur.

...

Einladend.

...

Grace Continental.

...

Der in der Mitte arbeitet dort...

...

Keine Ahnung was hier verkauft wird.

...

Evisu the Tokyo. Bekannte Jeansmarke. Auf dem Weg zurück nach Nakameguro.

...

Super Restaurant in Nakameguro.

...

Und wiedermal ein Friseur.

Abercrombie & Fitch in Japan

September 20, 2009

Abercrombie & Fitch kommt nach Japan. An der Ginza entdeckten wir neulich dieses Poster und den bereits beschrifteten Laden. Ende Jahr soll es losgehen. Es wird wahrscheinlich einen noch grösseren Ansturm geben als bei der Eröffnung von H&M. Damals stand man über Monate bei jedem H&M Besuch ca. 1 Stunde in der Warteschlange…  Im Abercrombie & Fitch im Ala Moana Center in Waikiki kaufen die Japaner auch immer gleich alles leer. Naja, ich geh dann mal wenn die erste Welle vorbei ist. Isa sagt sowieso, dass ich ja schon alles von Abercrombie habe was es gibt. Und ich bin auch nicht sicher ob die hier meine Grösse haben. Im H&M hier geht mir ja auch nichts…

Endlich!

Endlich!

H&M in Yokohama

September 8, 2009

Am Wochenende waren wir in Yokohama im Shopping Center des Landmark Towers. Und siehe da! Dort gibt es genau seit diesem Samstag auch einen H&M. Wie gesagt, für mich macht das keinen Unterschied, da ich eh nichts in meiner Grösse finde. Aber die Kinder und Frauenabteilung ist vielversprechend! Natürlich ist die Warteschlange wieder absurd lang… aber wir haben uns dumm gestellt und so herausgefunden, dass man sich mit Kinderwagen nicht anstellen muss. Kleiner Geheimtip also für Alle, die in den nächsten Tagen mal vorbeischauen wollen.

(vergrössern mit klick)

"Endlich" (vergrössern mit klick)

(vergrössern mit klick)

Das war der "Ausgang" den wir als Eingang benutzten. (vergrössern mit klick)

(vergrössern mit klick)

So sah der erste Teil der Schlange vor dem richtigen Eingang aus. (vergrössern mit klick)

(vergrössern mit klick)

Das ist der zweite Teil der Schlange. (vergrössern mit klick)

(vergrössern mit klick)

Landmark Plaza. (vergrössern mit klick)

(vergrössern mit klick)

Eröffnung letzten Samstag. (vergrössern mit klick)

(vergrössern mit klick)

Nochmal die Warteschlange von oben. (vergrössern mit klick)

(vergrössern mit klick)

Mine too. (vergrössern mit klick)

(vergrössern mit klick)

Seit Samstag ein gängiges Bild in Yokohama. (vergrössern mit klick)