Benimmegeln für Ausländer

by

Das neuste Manner Poster in der Tokyoter Ubahn giesst wiedereinmal Öl ins Feuer meiner Theorie, dass diese Benimmposter in Wirklichkeit an Ausländer gerichtet sind:

  1. Es gibt es in Japan keinen erkennbaren Grund für Poster, dass sich die Leute benehmen sollen, weil sich alle sowieso ausserordentlich rücksichtsvoll verhalten.
  2. Warum wird der Slogan auf Englisch übersetzt? Sonst ist in Japan ja relativ wenig auf Englisch. Es gibt andere Manner Poster, auf denen nichts Englisches steht.
  3. Beim genauen Hinschauen sieht man in diesem Poster, dass es sich beim Übeltäter mit der Sporttasche tatsächlich um einen Westler handelt!

🙂 Naja, immerhin geht die Story gut aus und der Ausländer verhält sich am Ende korrekt.

Immer diese Amis!

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: