Plakatmann

by

Auf Tokyos Strassen wird ja generell viel mehr geworben wie bei uns. Es scheint keine ersichtlichen Baunormen für Schilder etc. zu geben. Aber eine Werbetafel darf auch nicht einfach so auf der Strasse aufgestellt werden. Da ist es besser, wenn man jemanden mit einer Tafel hinstellt…

Neulich in Shibuya. Langeweile als Plakatmann. 60 Minuten Massage für knapp 3'000 Yen!

Nicht nur Plakatmann, sondern gleich noch Marktschreier... und: Beispiele der Ware werden gleich zur Schau gestellt!

Schlagwörter: , ,


%d Bloggern gefällt das: