Shisa Kanko (指差喚呼) (Pointing & Calling)

by

Ein weiteres Phänomen aus der Rubrik „Sicherheit“. Ich habe das sogennante Shisa Kanko hier schonmal beschrieben, aber neulich gelangen mir die Bilder unten, die den Zugführer in Aktion zeigen. Das „Pointing & Calling“ dient insbesondere im Zugverkehr zur Erhöhung der Sicherheit. Wenn man auf eine Ampel zeigt und das Signal wiederholt ist die Wahrscheinlichkeit kleiner, dass man es missachtet oder falsch liest. Zugunglücke gibt es hier fast nie. Das Shisa Kanko wird wie so vieles in Japan für unsere Augen übertrieben und komisch ausgeführt. Mit dem Zeigen geben die Bahnangestellten oft lustige Laute von sich wie zum Beispiel ein kräftiges „Yosh!“

Letzter Check bevor die Türen geschlossen werden.

Kontrolle der Ampel, Hand am Knopf für die Notbremse.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,


%d Bloggern gefällt das: