Typhoon Nr. 18

by

Wie schon von Megafutzi kommentiert, hat Taifun Melor nicht wirklich seine Krallen gezeigt. Aber für die, die nicht bis um 12 pennen 🙂 gabs heute morgen schon noch ein bisschen Action. Ich ging um 8 Uhr raus und war trotz Schirm am Bahnhof klitschenass. Die Bahn fuhr auch nur bis Shimbashi, sodass ich nach Marunouchi laufen musste. Aber, bis dann schien plötzlich wieder die Sonne und der immer noch starke Wind wirkte wie ein Föhn, sodass ich trocken im Büro ankam! Hier ein paar Bilder und ein Video, das leider etwas komisch rauskam (ich hab meine neue Kamera noch nicht 100% im Griff)…

Diese Frau wurde Opfer meiner Schnappschussattacke.

Diese Frau wurde Opfer meiner Schnappschussattacke.

...

Es windet!

...

Zum Glück hat sie Gummistiefel an.

...

Ohne Schirm.

...

Wind!

Schlagwörter:


%d Bloggern gefällt das: