Conbini

by

Einer der vielen Gründe, warum ich Japan und Tokyo liebe, sind die Convenience Stores, die es an jeder Ecke gibt Convenience Store heisst auf Japanisch „conbiniensu sutoa“, oder eben kurz „conbini“. Diese Läden sind wirklich convenient! Es gibt alles. Krawatten, Hemden, Deo, Gel, DVDs, Spagetti, Äpfel, Bananen, Pudding, einfach alles! Hinzu kommt, dass diese Läden 24 Stunden geöffnet sind. Allein in unserer Nachbarschaft gibt es zwei Seven-Eleven, zwei Family Mart, zwei AM/PM und zwei Lawson.

Schon seit einiger Zeit sammle ich Fotos von Conbinis um Euch ein möglichst gutes Bild zu geben. Natürlich gibt es neben den abgebildeten Conbini Ketten noch viele viele mehr.

...

Daily Yamazaki!

...

Etwas weniger bekannt: Community Store

...

Überall: 7-Eleven, mittlerweile eine Japanische Firma.

...

Meine Nummer 1: Family Mart.

...

Lawson an der Platinum Street.

...

Mini Stop.

...

Mini Stop ist bekannt dafür, dass man sich im Laden zum Essen hinsetzen kann. Als ich hier zur Schule ging, nutzte ich jeweils mit meinem Buddy Charley unbefugterweise die Freistunden, um hier Cupramen zu essen!

Schlagwörter: , , ,


%d Bloggern gefällt das: