Schöner Wohnen

by

Hier wieder einmal eine meiner „underground“ Beobachtungen. Ab und zu sieht man hier von aussen in die Wohnungen rein und kann die Wohnzimmerbeleuchtung sehen. In Japan scheint man eine ganz andere Vorstellung davon zu haben, was eine heimelige Atmosphäre im Wohnzimmer bedeutet. Die meisten Appartments haben grelle Neonlampen an der Decke. Grauenhaft! Ich kann mir echt nicht erklären wie da Gemütlichkeit aufkommen kann. Die Deckenlampen sind der absolute Renner. In den Elektroläden kann man die Dinger überall kaufen. Unter einer solchen Lampe komme ich mir vor wie im Supermarkt oder auf dem Operationstisch. Ein Deutscher, der hier für eine Deutsche Beleuchtungsfirma  arbeitet, hat mir mal erzählt, dass man hier tatsächlich ein völlig anderes Verständnis (laut ihm = kein Verständnis) darüber hat, was gute Beleuchtung ist. Ein japanischer Arbeitskollege hat mir auch mal gesagt, dass er lieber in Restaurants mit direkter Beleuchtung von oben geht… Naja, aber im Wohnzimmer ist es echt am haarsträubensten. Hier einige Bilder, die ich im Internet gefunden habe.

...

Soft Light 🙂

Ok, ok. Hell ist es.

Ok, ok, hell ist es.

Gut gemeint...

Gut gemeint...

Advertisements

Schlagwörter: ,


%d Bloggern gefällt das: