Cat Cafe & Dog Rental

by

Wer mich kennt der weiss, dass ich kein besonderer Fan von Haustieren bin. Aber falls sich bei mir doch irgendwann das Bedürfnis danach wecken sollte, gibt es hier in Japan interessante Möglichkeiten. Gestern lief ich in Harajuku an einer Menschenmenge vorbei und wunderte mich, auf was die so brav warten. Auf dem Poster vor den wartenden Frauen steht: Neko Kafe, was so viel heisst wie Katzen Cafe! Es handelt sich um eine Art Cafe, in dem Katzen frei herumlaufen, mit denen man spielen kann. 30 Minuten kosten 500 Yen und ein Drink kostet nur 100 Yen. Strange! Auf dem Internet hab ich noch ein paar Links gefunden: Hier ein neues Katzencafe! Und hier werden die Angestellten eines anderen Cafes vorgestellt. Abgefahren, oder?

Dann gibt es aber nochmal etwas komisches im Bezug auf Haustiere hier in Japan: Hundemietservice Stores. In Odaiba gibt es einen Laden der „Puppy The World“ (?) heisst. Man kann Hunde pro Stunde oder über Nacht mieten. Die Preise variieren je nach Grösse des Hundes. Abgefahren!!!

...

Diese Frauen wollen kuscheln, streicheln und spielen.

...

Neko Cafe!

Schlagwörter: ,


%d Bloggern gefällt das: