Midtown Summer

by

Dieses Wochenende war nicht allzuviel los. Am Freitag hatten wir eine ganze Gang bei uns zu Hause zum 1. August Fondue! Aber die Wochenenden sind in letzter Zeit wegen der Hitze ziemlich anstrengend. Gestern schleppten wir uns auf eine kleine Walking Tour Richtung Azabu-Juban und Roppongi Midtown und entdeckten im Park von Midtown ein gratis Openair Kino! Die Liegestühle und Liege- und Sitzkissen waren leider alle schon reserviert, aber man konnte sich frei überall auf der Wiese ausbreiten. So beschlossen wir heute mit Decken und Kissen bewaffnet wieder dorthin zu gehen.

Hier die Wiese mit Ark Hills, Izumi Garden und Tokyo Tower im Hintergrund.

Die Stühle waren leider schon reserviert.

Das Openair Kino ist Teil einer Sommerkampagne des Midtown Areals. Nachdem wir unser Revier mit einer Decke markiert hatten, nahmen wir noch ein anderes Angebot in Anspruch: Füsse baden im nahen kleinen Flüsschen. Ziemlich friedlich und extrem zivilisiert. Man stellt sich an und sobald ein Platz frei wird bekommt man von einem der vielen „Poolboys“ ein Nümmerchen und zwei gratis Fecher. Auf dem Nümmerchen steht der zugewiesene Platz an den man schön eskortiert wird. Hier das Flüsschen:

Unsere Nachbarinnen am Posen.

Isa am Posen.

Mischa am Posen (das Käppi muss sein, da sich die Haare nicht mehr bändigen lassen).

Für den Main Event holten wir uns dann noch ein paar Snacks, etc. (alles erlaubt). Dann war die Experience aber dann doch wieder nicht so toll, weil der Sound dermassen leise war, dass man keine Chance hatte. Die Japaner störte das überhaupt nicht, weil die meisten wahrscheinlich kein Englisch verstehen und es gut zu lesende Untertitel gab. Naja, die Stimmung war schön und nach unserem kleinen Wiesenpicknick unter den (zwei sichtbaren) Sternen gings dann bald wieder nach Hause (nice try). Es geht halt doch nichts über eine vollkommerzialisierte Orange Experience.

Advertisements

Schlagwörter: ,


%d Bloggern gefällt das: