No surprise culture

by

Japan gilt als Kultur in der alles möglichst vorhersehbar sein sollte. „No surprises“ ist die Devise. Wie zum Beispiel in diesem Foto. Aufgenommen in unserer U-Bahn Station in Shirokanedai heute Abend auf dem Weg nach Hause. Seit Tagen ist eine Rolltreppe gesperrt. Die eindeutige Abgrenzung reicht nicht. Nein. Oben und unten stehen zwei Bauarbeiter (mit Helm), die die Passanten anweisen ja nicht die gesperrte Rolltreppe zu benutzen (abgesperrt und nicht in Betrieb). Ach ja, und es wird nicht nur angewiesen, sondern die jungen Herren verbeugen sich auch noch freundlich vor allen die vorbei gehen und entschuldigen sich für die Unannehmlichkeiten.

guard.jpg
Advertisements

%d Bloggern gefällt das: